Weih­nachts­kon­zert 2017

Als BOGY-Pre­mie­re fand das Weih­nachts­kon­zert die­ses Jahr erst­mals in den Räum­lich­kei­ten des Boden­see-Gym­na­si­ums statt und erfüll­te die hei­mi­schen Hal­len mit vor­weih­nacht­li­chen Klän­gen.

Einer der Höhe­punk­te des fest­li­chen Abends war die Über­rei­chung eines ganz beson­de­ren Geschen­kes der Musi­ker an ihre Schu­le: der BOGY-Jing­le ist fer­tig und wur­de von ver­schie­de­nen Instru­men­ten des Orches­ters in ihren jewei­li­gen Stim­men ein­ge­spielt und auf­ge­nom­men.

Schul­lei­ter Edward König schreibt in sei­ner Dan­kes­mail:

Etwa Vier­tel vor zehn ging ges­tern ein wun­der­ba­rer Weih­nachts­kon­zert­abend zu Ende. Begon­nen hat­te er schon um sechs mit dem Ein­lass in einer fest­lich geschmück­ten Ein­gangs­hal­le mit Gebäck und Heiß­ge­trän­ken. Und dann folg­ten mehr als zwei­ein­halb Stun­den groß­ar­ti­ge Musik der Chö­re und der Orches­ter, unter­schied­li­cher Ensem­bles und der Big­band. Die Gäs­te, die Men­sa und Musik­saal schnell bis zum Bers­ten gefüllt hat­ten, quit­tier­ten denn auch alles Dar­ge­bo­te­ne mit bis­wei­len fre­ne­ti­schem Applaus. Und sie erleb­ten die Pre­mie­re des neu­en BOGY-Jin­gles, von dem noch zu hören sein wird!

Des­halb noch­mals auf die­sem Weg – und auch für alle les­bar, die ges­tern Abend lei­der nicht dabei sein konn­ten – mein Dank an alle gro­ßen und klei­nen Künst­le­rin­nen und Künst­ler (und dabei auch ehe­ma­li­ge Schü­ler), an Frau Kie­fer, Herrn Resch, Herrn Fari­an und Frau Hager für die künst­le­ri­sche Lei­tung aller Grup­pie­run­gen, an die Mit­glie­der der SMV und ganz beson­ders des Eltern­bei­rats für die Idee und die Gestal­tung der Stun­de des Ein­las­ses, an die Damen des Sekre­ta­ri­ats für die Unter­stüt­zung der Vor­be­rei­tun­gen und an Herrn Hehl und Herrn Schul­ze, die (nicht nur) den gan­zen Abend über unent­wegt im Ein­satz waren!

Vorheriger Beitrag
Öff­nungs­zei­ten in den Weih­nachts­fe­ri­en
Nächster Beitrag
Weih­nachts­bad­min­ton-Tur­nier 2017

Ähnliche Beiträge

Menü