Junior­wahl zur Euro­pa­wahl 2024

Im Rah­men der Euro­pa­wahl 2024 hat unse­re Schu­le an der „Junior­wahl zur Euro­pa­wahl 2024” teil­ge­nom­men, um den Schü­le­rin­nen und Schü­lern der 8.–11. Klas­sen die Bedeu­tung und Funk­ti­ons­wei­se demo­kra­ti­scher Wah­len näher­zu­brin­gen. Die­ses Pro­jekt dien­te nicht nur dazu, das poli­ti­sche Bewusst­sein unse­rer Jugend­li­chen zu schär­fen, son­dern auch prak­ti­sche Erfah­run­gen im Wahl­pro­zess zu ermöglichen.

Hier­für wur­de am BOGY ein Wahl­lo­kal ein­ge­rich­tet, das den rea­len Wahl­be­din­gun­gen nach­emp­fun­den war. Schü­le­rin­nen und Schü­ler hat­ten die Mög­lich­keit, unter rea­lis­ti­schen Bedin­gun­gen ihre Stim­me abzu­ge­ben. Frei­wil­li­ge Wahl­hel­fer aus den Klas­sen 10c und 11b gewähr­leis­te­ten den ord­nungs­ge­mä­ßen Ablauf der Wahl und zähl­ten die abge­ge­be­nen Stim­men zuver­läs­sig aus. Vie­len Dank für euren Einsatz!

Chris­toph Wirth (für die Fach­schaft Poli­tik und Gesellschaft)

Vorheriger Beitrag
Auf den Spu­ren von „Tas­si­lo und Korbinian”
Nächster Beitrag
Kur­se der Bega­bungs­stütz­punk­te im Schul­jahr 2024/25
Ähn­li­che Beiträge
nicht vorhanden