BOGY-Team siegt beim Plan­spiel Bör­se

Lin­dau (lz) – Bei dem elf­wö­chi­gen Bör­sen­spiel der Spar­kas­sen haben sich die loka­len Teams her­vor­ra­gend plat­ziert und sind kürz­lich zur Sie­ger­eh­rung ein­ge­la­den wor­den. Ins­ge­samt haben rund 31 000 Teams aus Deutsch­land, Ita­li­en, Frank­reich, Luxem­burg und Schwe­den teil­ge­nom­men. Den Sieg in der Depot­ge­samt­wer­tung der Spar­kas­se Mem­min­gen-Lin­dau-Min­del­heim hol­te sich die „Grup­pe 27“ vom Boden­see-Gym­na­si­um Lin­dau mit 56.175,07 Euro, wie die Spar­kas­se mit­teilt.
Der DAX habe mit sei­nen Höhen­flü­gen und der neu­en Best­mar­ke nicht nur die Anle­ger im vier­ten Quar­tal erfreut, son­dern auch die Teil­neh­mer der dies­jäh­ri­gen 35. Spiel­run­de beim Plan­spiel Bör­se der Spar­kas­sen. Doch auch die­se beson­de­re Bör­sen­si­tua­ti­on sei kein Selbst­läu­fer. Mit sorg­fäl­ti­ger Recher­che­ar­beit sei es den Sie­ger­teams gelun­gen, die aus­sichts­reichs­ten Wert­pa­pie­re aus­zu­lo­ten und ihr vir­tu­el­les Depot mit einem Anfangs­stand von 50 000 Euro gewinn­brin­gend zu ver­meh­ren. Neben den Sie­gern des Boden­see­gym­na­si­ums sei auch der Blick Sie­ger auf die Gesamt­wer­tung erfreu­lich gewe­sen. Das Team „Grup­pe 27“ erreich­te in Bay­ern Platz 29 und in Deutsch­land einen guten 108. Platz.
In der Nach­hal­tig­keits­wer­tung, die den Fokus auf die Anla­ge mit nach­hal­ti­gen Wert­pa­pie­ren legt, gewann das Team „Rich and Roy­al“ der Staat­li­chen Fach­ober­schu­le Lin­dau. Als Aner­ken­nung für die Ergeb­nis­se wur­den die jewei­li­gen Sie­ger­teams in die Erleb­nis­päd­ago­gik nach Klos­ter­wald ein­ge­la­den.

Quel­le: https://www.schwaebische.de/home_artikel,-die-sieger-nutzen-erfolgreich-den-schwung-der-börse-_arid,10832949.html (Foto: Spk-MM-LI-MN, bear­bei­tet)

Vorheriger Beitrag
Ski­wo­che der Jgst 7 im Mon­ta­fon
Nächster Beitrag
Koope­ra­ti­on mit der GS Aeschach – Gerät­tur­nen

Ähnliche Beiträge

Menü