Urwald Work­shop

Am 27.07.2021 konn­te das Gre­en­Team zusam­men mit dem P‑Seminar „fairtrade-school” auf der Lin­dau­er Gar­ten­schau einen Worksop von Green­peace FN zum The­ma Urwald besuchen.

Wo gibt es über­haupt (noch) Urwäl­der, wel­chen Ein­fluss haben die­se auf unser Welt­kli­ma, was ist, wenn kei­ne Urwäl­der mehr da sind – und was kön­nen wir Ein­zel­ne dazu tun, um Urwäl­der künf­tig zu schüt­zen .….? Die bei­den Ehren­amt­li­chen Green­peacer Tho­mas Hegel und Micha­el Wla­ka infor­mier­ten uns zunächst sehr ein­drucks­voll. Allen ist oder war spä­tes­tens dann klar: Es ist end­lich Zeit zu han­deln! Bes­ser heu­te als mor­gen! Und wir soll­ten bei uns und unse­rem Kauf- und Kon­sum­ver­hal­ten anfangen.

In klei­nen Pro­jekt­grup­pen erar­bei­te­ten dann alle Teil­neh­mer mög­li­che, künf­ti­ge Schul­pro­jek­te zu die­sen und ande­ren Umwelt­the­men. Ziel ist es, im kom­med­nen Schul­jahr, eine die­ser Ideen auch prak­tisch am BOGY umzusetzen.

Vorheriger Beitrag
Jah­res­ab­schluss in der OGS
Nächster Beitrag
letz­te Ruder­aus­fahrt im Achter
Ähn­li­che Beiträge
Menü