Stu­di­en- und Berufs­be­ra­tung für die Q11

Was wäre, wenn jeder der Arbeit nach­gin­ge, die ihm Spaß macht? – Wider aller Ver­nunft. Mit die­sen Gedan­ken des Lie­der­ma­chers Bodo Wart­ke star­te­te am 23.07.2019 im Rah­men der Pro­jekt­ta­ge eine Stu­di­en- und Berufs­be­ra­tung für die 11. Jahr­gang­stu­fe. Herr Kat­zek, Herr Schwang­hart und Herr Box­ler der Abitu­ri­en­ten- und Stu­di­en­be­ra­tung All­gäu infor­mier­ten unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler anfangs über den ver­än­der­ten Arbeits­markt, die künf­ti­ge Arbeits­ver­dich­tung durch die rück­läu­fi­ge Zahl an Arbeits­kräf­ten, aber auch die Tat­sa­che, dass unse­re künf­ti­gen Abitu­ri­en­ten nach­ge­fragt sein wer­den. Da Leis­tung ohne Spaß unmög­lich ist, es mitt­ler­wei­le etwa 10.500 Stu­di­en­gän­ge und 330 Lehr­be­ru­fe gibt, ist es wich­tig, sich früh­zei­tig zu infor­mie­ren und sich bera­ten zu las­sen. So konn­ten unse­rer Schü­ler im Anschluss drei Ver­an­stal­tun­gen ihrer Wahl zu fol­gen­den The­men besu­chen: „Das Wich­tigs­te zur Zulas­sung an de Uni­ver­si­tät / Hoch­schu­le”, „Ich weiß über­haupt noch nicht, was ich wer­den will! – Wie geht Berufs­wahl?”, „Tests: Wie kön­nen sie die Berufs­wahl unter­stüt­zen?!, „Dua­les Stu­di­um – eine Über­sicht”, „Bewer­bung für Dua­les Stu­di­um und Aus­bil­dung” oder „Über­brü­ckungs­mög­lich­kei­ten nach dem Abitur”.

Wer sich über den heu­ti­gen Tag hin­aus infor­mie­ren möch­te, kann im neu­en Schul­jahr das Ange­bot anneh­men, ein per­sön­li­ches Bera­tungs­ge­spräch durch Herrn Kat­zek an unse­rer Schu­le zu erhal­ten oder einen Bega­bungs­test des Berufs­psy­cho­lo­gi­schen Ser­vice durch­zu­füh­ren. Dabei kann gezielt die eige­ne Moti­va­ti­on und Bega­bung über­prüft wer­den.

Wir wün­schen unse­ren Schü­le­rin­nen und Schü­lern der 11. Jahr­gangs­stu­fe viel Erfolg dabei!

Menü