Ein­la­dung zur Sere­na­de der i Musi­ci

Sere­na­de mit baro­cker Kam­mer­mu­sik am Boden­see-Gym­na­si­um

Das Barock­ensem­ble i Musi­ci lädt wie jeden Som­mer wie­der zu sei­ner gro­ßen Sere­na­de ein. Sie fin­det dies­mal in der Men­sa des Boden­see-Gym­na­si­ums statt. Am Sams­tag, dem 20. Juli wird um 19.30 ein reich­hal­ti­ges Pro­gramm mit baro­cker Kam­mer­mu­sik für Streich­in­stru­men­te, zwei Block­flö­ten, Cem­ba­lo und Tru­hen­or­gel zu hören sein. Neben Wer­ken für klei­nes Orches­ter von Georg Phil­ipp Tele­mann, Georg Fried­rich Hän­del und Johann Bern­hard Bach sind auch kam­mer­mu­si­ka­li­sche Wer­ke von Johann Chris­toph Pezel und Anto­nio Vival­di im Pro­gramm ent­hal­ten. Das Ensem­ble i Musi­ci war im Ursprung die Idee drei­er Lehr­kräf­te mit Freu­de an der Barock­mu­sik, erwei­ter­te sich aber schon bald beacht­lich. Inzwi­schen setzt sich das Ensem­ble zusam­men aus Schü­le­rin­nen und Schü­lern, Lehr­kräf­ten, ehe­ma­li­gen Schü­lern sowie Schü­ler­el­tern. Der Ein­tritt zu die­sem Kon­zert ist frei.

Vorheriger Beitrag
Die Schwarz­pap­pel am Lin­dau­er Boden­see­ufer
Nächster Beitrag
Schöns­tes Klas­sen­zim­mer 2018/19

Ähnliche Beiträge

Menü