POL&IS

Auch die­ses Jahr nah­men 50 Schüler/innen der Jahr­gangs­stu­fe Q11 des Valen­tin-Hei­der-Gym­na­si­ums und des Boden­see-Gym­na­si­ums am drei­tä­gi­gen Plan­spiel POL&IS (Poli­tik und Inter­na­tio­na­le Sicher­heit) vom 12.–14.12.2016 teil.
Ent­wi­ckelt und aus­ge­ar­bei­tet wur­de das Rol­len­spiel von Wolf­gang Leid­hold, Pro­fes­sor an der Uni­ver­si­tät Köln.
Die Schü­ler wer­den von zwei Jugend­of­fi­zie­ren der Bun­des­wehr wäh­rend der gesam­ten Simu­la­ti­on beglei­tet und unter­stützt.
Ziel des Plan­spiels ist es, sowohl Ein­bli­cke in inter­na­tio­na­le Poli­tik zu geben als auch öko­no­mi­sche und öko­lo­gi­sche Pro­ble­me zu simu­lie­ren und zu bewäl­ti­gen. Hier­bei wer­den inter­na­tio­na­le Insti­tu­tio­nen wie NGOs (Green­peace und Amnes­ty Inter­na­tio­nal), Welt­pres­se, Welt­bank, Regie­run­gen ein­zel­ner Regio­nen und UN von den Schü­lern ver­tre­ten.
Das Plan­spiel wird in meh­re­re POL&IS-Jahre auf­ge­teilt, die wie­der­um aus ver­schie­de­nen Pha­sen bestehen. Die­se beinhal­ten den Han­del der Wirt­schafts­mi­nis­ter, das Ent­sen­den von Ent­wick­lungs­hel­fern, Diplo­ma­ten und evtl. Trup­pen durch die Staats­mi­nis­ter sowie das Erar­bei­ten poli­ti­scher Pro­gram­me durch die Regie­rungs­chefs.
Das Beson­de­re an dem Rol­len­spiel ist, dass die Schü­ler sich sehr in ihre Rol­le hin­ein­ver­set­zen kön­nen und dass auch wäh­rend der Pau­sen wei­ter­dis­ku­tiert wird. Die NGOs kön­nen bei­spiels­wei­se Demons­tra­tio­nen durch­füh­ren, der UN-Gene­ral­se­kre­tär hat die Mög­lich­keit, Debat­ten ein­zu­lei­ten, oder die Welt­pres­se ver­teilt Flug­blät­ter.
Von den Schü­le­rin­nen und Schü­lern der bei­den Schu­len wur­de das inten­si­ve und span­nen­de Plan­spiel sehr posi­tiv auf­ge­nom­men und die gemein­sam ver­brach­te Zeit als sehr ange­nehm emp­fun­den.
Bedan­ken möch­ten wir uns beson­ders bei unse­ren Leh­rern Frau Kröll, Frau Fischer-Wich, Frau Mül­ler-Kauf­mann und Herrn Rei­ten­bach sowie bei den Offi­zie­ren der Bun­des­wehr, Jugend­of­fi­zier Specht und Jugend­of­fi­zier Mar­ber­ger.

Menü