Ver­kehrs­er­zie­hung – „Gefah­ren an Bahnanlagen”

Die 5. Klas­sen nah­men an einer Prä­ven­ti­ons­ver­an­stal­tung zum The­ma „Gefah­ren an Bahn­an­la­gen“ teil. Dabei infor­mier­te Herr Frank Weber­stet­ter vom Bun­des­po­li­zei­re­vier Kemp­ten über das häu­fig unter­schätz­te Risi­ko durch leicht­sin­ni­ges Ver­hal­ten an Glei­sen, in Bahn­hö­fen oder in Zügen, in Gefahr zu gera­ten. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler waren höchst inter­es­siert und enga­gier­ten sich sehr!

Flo­ri­an Reisinger

(Sicher­heits­be­auf­trag­ter)

Vorheriger Beitrag
Ser­puchow zu Gast 2017
Nächster Beitrag
Wahl­un­ter­richt „Chi­ne­sisch” star­tet am Don­ners­tag (7. / 8. Stun­de) in A110

Ähn­li­che Beiträge

nicht vorhanden

Menü