Der Defri­bil­la­tor ist da!

Der Defi­bril­la­tor wur­de von Herrn Jür­gen Reich vom BRK Lin­dau offi­zi­ell dem Boden­see-Gym­na­si­um über­ge­ben. Nun steht er also für Ein­sät­ze im und um das BOGY zur Ver­fü­gung. Er kann im Not­fall aus dem alarm­ge­si­cher­ten Wand­kas­ten neben dem Che­mie­saal ent­nom­men wer­den.

Im Fal­le einer Bewusst­lo­sig­keit und feh­len­der Atmung kann man fol­gen­der­ma­ßen vor­ge­hen:

Zunächst den Not­ruf abset­zen und zügig mit der her­kömm­li­chen Herz-Lun­gen-Wie­der­be­le­bung  begin­nen. Zusätz­lich kann nun der Defi geholt wer­den und ein­ge­setzt wer­den. Dazu ein­fach das Gerät öff­nen und ein­schal­ten. Dann den Anwei­sun­gen des Geräts fol­gen und die blin­ken­de Tas­te im Bedarfs­fall drü­cken.
Hof­fent­lich müs­sen wir nie­mals eine sol­che Wie­der­be­le­bung durch­füh­ren, aber zumin­dest wären wir nun sehr gut vor­be­rei­tet.

Flo­ri­an Rei­sin­ger (Sicher­heits­be­auf­trag­ter)

Herr Jür­gen Reich führt mit einer Schü­le­rin des Schul­sa­ni­täts­diensts in die Bedie­nung des Geräts ein
Der Defi­bril­la­tor wird in den Wand­kas­ten neben dem Che­mie­saal gestellt
Menü