Erfolg­rei­che Teil­nah­me an der Chemie-Olympiade

Die Inter­na­tio­na­le Che­mie Olym­pia­de ist ein jähr­li­cher Wett­be­werb, in dem Schü­ler und Schü­le­rin­nen ihre Leis­tun­gen bei der Bear­bei­tung theo­re­ti­scher und expe­ri­men­tel­ler Auf­ga­ben aus dem Bereich der Che­mie mit­ein­an­der mes­sen.

Jedes Land ent­sen­det dazu eine Mann­schaft aus maxi­mal vier Schü­le­rin­nen und Schü­lern. Das Aus­wahl­ver­fah­ren für die­ses Team erfolgt in vier Run­den. Die Auf­ga­ben der ers­ten bei­den Run­den wer­den von den Teil­neh­mern an ihrer jewei­li­gen Schu­le absol­viert.

Die­ses Jahr hat sich Kili­an Bau­mann (Q11) der Bewäl­ti­gung die­ser fach­lich anspruchs­vol­len Auf­ga­ben gestellt, die mit ihren unbe­kann­ten Inhal­ten teil­wei­se über das Schul­wis­sen der Sekun­dar­stu­fe II hin­aus­ge­hen. Die umfang­rei­chen Auf­ga­ben der ers­ten Run­de lös­te er in Haus­ar­beit in den Som­mer­fe­ri­en und bewäl­tig­te auch die Auf­ga­ben der zwei­ten Run­de in einer drei­stün­di­gen Klau­sur erfolg­reich. Damit erwarb er die Mög­lich­keit in der 3. Run­de an einem drei­tä­gi­gen Camp teil­zu­neh­men und sich mit ande­ren Schü­lern aus Bay­ern bei der Lösung expe­ri­men­tel­ler Auf­ga­ben zu mes­sen.

Er erhielt für sei­ne erfolg­rei­che Teil­nah­me an den ers­ten bei­den Run­den eine Urkun­de und da er unter den 283 bes­ten Teil­neh­mern war, auch einen Bücher­gut­schein. Die­se Aus­zeich­nun­gen wur­den ihm im Juli von Herrn König fei­er­lich über­reicht. Wir beglück­wün­schen Kili­an Bau­mann zur sei­ner her­vor­ra­gen­den Leis­tung.

Ste­pha­nie Rei­sel

Vorheriger Beitrag
Ver­mes­sung des Pau­sen­hofs der Unter­stu­fe
Nächster Beitrag
Kri­mi­work­shop mit Kat­rin Steh­le

Ähn­li­che Bei­trä­ge

Menü