Mai­land Exkur­si­on am 18.10.17

Im Palaz­zo Rea­le gab es für das W‑Seminar „Por­träts” von Herrn Pie­per und die Ita­lie­nisch­ler­ner aus der Q‑Stufe eine ita­lie­ni­sche Füh­rung und vie­le, teil­wei­se auch sehr dras­ti­sche Wer­ke Cara­va­g­gi­os zu sehen. Die Klas­se 9a war auf Ein­la­dung von Fami­lie Mattha­es zu einem span­nen­den Besuch in ihrem „Museo Arte e Sci­en­za”, wo die Schü­ler per­fekt zwei­spra­chig in die Kunst ein­ge­führt wur­den, wie man ech­te von gefälsch­ten Anti­qui­tä­ten unter­schei­den kann. Anschlie­ßend war für alle noch aus­rei­chend Zeit, sich im schö­nen Zen­trum der nord­ita­lie­ni­schen Metro­po­le umzu­se­hen.

OSt­Rin Katha­ri­na West­phal

Menü