3. Aus­fahrt nach Mel­lau-Damüls

Bei die­ser Aus­fahrt hat­ten wir mit dem Wet­ter lei­der wenig Glück. Schon auf dem Weg durch den Bre­gen­zer Wald nach Mel­lau reg­ne­te es. Beim Ski­fah­ren ließ dann zwar der Regen nach, es war aber stel­len­wei­se so neb­lig, dass man sich nur noch an den Pis­ten­mar­kie­run­gen ori­en­tie­ren konn­te. Durch das feucht­war­me Wet­ter wur­de auch der Schnee in Mit­lei­den­schaft gezo­gen. Den­noch waren die Pis­ten recht gut zu befah­ren, da sich am heu­ti­gen Tag nur weni­ge Men­schen auf den Abfahr­ten tum­mel­ten. Um 16:15 Uhr riss dann pünkt­lich zur letz­ten Abfahrt die Wol­ken­de­cke auf.

Tobi­as Wei­chen­hain

Vorheriger Beitrag
Letz­te Schul­stun­de des Schul­lei­ters
Nächster Beitrag
Ober­stu­fen­thea­ter (THEO) (Update 27.02.)
Ähn­li­che Bei­trä­ge
Menü