Muse­ums­be­such im Kul­tur­mu­se­um St. Gallen

Am Frei­tag, dem 19.01.2024, hat das Team von Geschich­te Plus mit der Kurs­lei­te­rin Ire­ne Heß und Bar­ba­ra Reil, Muse­ums­lei­te­rin des Lin­dau­er Muse­ums Cavazzen, dem Volon­tär Dani­el Schrimpf sowie der Völ­ker­kun­de­ex­per­tin und Pro­mo­ti­ons­stu­den­tin Gaiël­le Shrot das Kul­tur­mu­se­um in St. Gal­len besucht.

Ziel der Exkur­si­on war es, ins­be­son­de­re Expo­na­te aus der Afrika- und Asi­en­aus­stel­lung in Augen­schein zu neh­men, die mit Objek­ten unse­rer Völ­ker­kun­de­samm­lung am BOGY ver­gleich­bar sind. Wir gin­gen auch der Fra­ge nach, wie die Kolo­nia­lis­ten in den Besitz sol­cher Gegen­stän­de gekom­men sind und auf wel­che Wei­se das Muse­um sie erhal­ten hat. Die­se Fra­ge nach der Pro­ve­ni­enz, d.h. der Geschich­te der Her­kunft von Kunst­wer­ken und Kunst­gü­tern., ist eine ver­gleichs­wei­se jun­ge Dis­zi­plin in der Geschichts­for­schung. Im Ide­al­fall sind die Besitz­ver­hält­nis­se bekannt und kön­nen offen­ge­legt wer­den. Beson­de­re Her­aus­for­de­run­gen bestehen in Deutsch­land zum Bei­spiel durch Kunst­raub wäh­rend der NS-Zeit sowie durch die soge­nann­te Beu­te­kunst bzw. Raub­kunst wäh­rend des Kolo­nia­lis­mus. Im Beson­de­ren inter­es­sier­ten sich die Schü­le­rin­nen und Schü­ler des Plus­kur­ses für ein höl­zer­nes Minia­tur Ruder­boot aus Suma­tra, wel­ches dem See­len­boot aus der BOGY-Sammlung sehr ähn­lich ist. Inter­es­sant waren auch soge­nann­te See­len­tü­cher, die das Muse­um St. Gal­len in gro­ßer Anzahl beher­bergt und auf denen ver­gleich­ba­re See­len­boo­te zu sehen sind. Die Tücher ähneln eher Tep­pi­chen und wir mut­maß­ten gemein­sam dar­über, wel­che Ver­wen­dung sie wohl gehabt haben.
Bei­de Holz­mi­nia­tur Boo­te könn­ten eine ähn­li­che Geschich­te erzäh­len, mein­te Dr. Jolan­da Schär­li, Lei­te­rin für Bil­dung und Ver­mitt­lung am Kul­tur­mu­se­um St. Gal­len, die das Team ver­siert und fak­ten­kun­dig durch das Muse­um geführt hat.
Für uns Schü­le­rin­nen und Schü­ler bot die­ser Muse­ums­be­such einen groß­ar­ti­gen Ein­blick in die Kul­tur­ge­schich­te fer­ner Regio­nen der Welt.

Nathan Dzi­ura­wi­ec (9b)

Vorheriger Beitrag
Erfolg­rei­che Mathe-Wettbewerbe
Nächster Beitrag
Regio­nal­ent­scheid Vol­ley­ball der Jungen
Ähn­li­che Beiträge
nicht vorhanden