Dis­co­ver­Li: Abschluss­haupt­ver­samm­lung

Dis­co­ver­Li – Ein Schü­ler­un­ter­neh­men, ein Team und ein Jahr

Mit der Abschluss­haupt­ver­samm­lung und der damit ver­bun­de­nen Auf­lö­sung des Schü­ler­un­ter­neh­mens Dis­co­ver­Li, ging für 13 Schü­le­rIn­nen des Boden­­­see-Gym­­na­­si­ums Lin­dau eine arbeits­in­ten­si­ve aber den­noch ereig­nis­rei­che Zeit zu Ende.

Im Rah­men des P‑Seminars „Grün­dung eines Schü­ler­un­ter­neh­mes“ und in Zusam­men­ar­beit mit dem bun­des­wei­ten JUN­I­OR-Pro­­gramm, grün­de­ten 13 Schü­le­rIn­nen des Boden­­­see-gym­­na­­si­um zu Beginn des Schul­jah­res 2018/19 das Unter­neh­men Dis­co­ver­Li, das ein inter­ak­ti­ves Ent­de­cker­buch über die Insel der Stadt Lin­dau auf den Markt gebracht hat, sodass Ein­hei­mi­sche sowie Tou­ris­ten die­se auf eine neue und spie­le­ri­sche Art ent­de­cken kön­nen.

Nach der Begrü­ßung  durch die Vor­stands­vor­sit­zen­de Xenia Schnauf­fer und die Semi­nar­lei­te­rin Frau Manue­la Wal­ter rich­te­te Frau Jas­min Som­mer­weiß als Ver­tre­tung des Ober­bür­ger­meis­ters eini­ge Wor­te an die  Anteils­eig­ner. Im Anschluss dar­an gaben zwei Mit­ar­bei­ter der Mar­ke­ting­ab­tei­lung, Johann Kern und Iri­na Brom­beis, einen Ein­blick in das ver­gan­ge­ne Geschäfts­jahr; von der Grün­dung sowie der Names­fin­dung und der Rekru­tie­rung von Wer­­be- und Ver­kaufs­part­nern über den Lan­des­wett­be­werb, und zahl­rei­chen Ver­kaufs­ak­tio­nen bis hin zu den Vor­be­rei­tun­gen zur Auf­lö­sung. Der wahr­schein­lich span­nends­te Teil des Abends war der Ein­blick in die Finan­zen. Hier­bei ist her­vor­zu­he­ben, dass über 1100 Exem­pla­re des Ent­de­cker­bu­ches ver­kauft wur­den und somit ein Gewinn von 130% ver­kün­det wer­den konn­te.   Jedem der 90 Anteil­schein­eig­ner, die ursprüng­lich je 10 Euro inves­tiert haben, konn­te so 23 Euro aus­ge­zahlt wer­den. Die Anteils­eig­ner waren sich einig, dass es sich abso­lut gelohnt hat zu inves­tie­ren und ihr Ver­trau­en in die Jung­un­ter­neh­mer zu set­zen!

Abschlie­ßend wur­de erwähnt, dass sich Dis­co­ver­Li für den Bun­­­des-Schü­­ler­­fir­­men-Con­­test bewor­ben und bereits unter die ers­ten 20 Plät­ze gevo­tet wur­de. Man darf gespannt sein wie die Jury ent­schei­det und ob Dis­co­ver­Li zu den Top 10 der Schü­ler­un­ter­neh­men Deutsch­lands gehört und im Herbst noch einen Geld­preis in Ber­lin abho­len darf!

Aber nicht nur der Erfolg des Pro­duk­tes, son­dern viel mehr die Erfah­rung, die gemeis­ter­ten Her­aus­for­de­run­gen und der Start und die Auf­lö­sung des Unter­neh­mens als Team las­sen uns stolz und glück­lich auf die ver­gan­ge­ne Zeit zurück­bli­cken.“ fasst Maren Fink (Abtei­lungs­lei­te­rin Ver­wal­tung) das Pro­jekt zusam­men.

Maren Fink

Vorheriger Beitrag
Der Abitur­jahr­gang 2009 trifft sich am BOGY
Nächster Beitrag
BOGY-Schü­ler dre­hen Film­bei­trag für UNKRAUT (Sen­de­ter­min: Mo, 12.08. ‚19 Uhr, BR 3)
Ähn­li­che Bei­trä­ge
Menü