Klas­sen­spre­cher­se­mi­nar 2018

Klas­sen­spre­cher­se­mi­nar auf der Kraich­gau­er Hüt­te

Auch in die­sem Schul­jahr sind wie­der die Klassen- und Stu­fen­spre­cher, ihre Stell­ver­tre­ter, die Schü­ler­spre­cher sowie eini­ge Tuto­ren gemein­sam auf die Kraich­gau­er Hüt­te zwi­schen Ober­reu­te und Sulz­berg gefah­ren, um sich ken­nen­zu­ler­nen sowie wich­ti­ge The­men zu bespre­chen. Beglei­tet wur­den Sie von den Ver­bin­dungs­leh­rern, Herrn Wei­chen­hain und Herrn Vog­ler, sowie Frau Wal­ter.

Am Mitt­woch, den 24.10. ging es gleich nach der 6. Stun­de los und nach ein paar Spie­len zum gegen­sei­ti­gen Ken­nen­ler­nen folg­te eine ers­te Bestands­auf­nah­me von Din­gen an der Schu­le, die gut lau­fen, und von Berei­chen, in denen es noch Ver­bes­se­rungs­be­darf gibt. Außer­dem wur­de ein Stim­mungs­ba­ro­me­ter zu ver­schie­de­nen The­men erstellt. Am Abend wur­den dann kon­struk­ti­ve Ver­bes­se­rungs­vor­schlä­ge in ver­schie­de­nen Berei­chen (z.B. Aus­stat­tung, Schul­ge­län­de, Umwelt­schu­le, Unter­richt, usw.) erar­bei­tet und zusam­men­ge­fasst.

Am Don­ners­tag wur­de den gan­zen Tag über flei­ßig in Work­shops gear­bei­tet. Vor­mit­tags dis­ku­tier­ten Klein­grup­pen über den Schul­ver­such „Pri­va­te Han­dy­nut­zung an Schu­len”, an dem das BOGY über zwei Jah­re lang teil­nimmt und am Ende wur­de ein gemein­sa­mer Vor­schlag hier­zu erar­bei­tet. Am Nach­mit­tag tausch­ten sich sowohl die Unter­stu­fe zusam­men mit Frau Wal­ter als auch die Mittel- und Ober­stu­fe gemein­sam mit Frau Müller-Kaufmann über das The­ma „Wer­te” und das Deka­den­the­ma „Tole­ranz” aus. Am Ende erstell­ten bei­de Grup­pen eine Lis­te wich­ti­ger Wer­te und nach dem Abend­essen einig­ten sich alle gemein­sam auf die fünf Wer­te, die allen am wich­tigs­ten sind.

Am Frei­tag kam tra­di­tio­nell Herr König zum Früh­stück auf die Hüt­te, um sich über die Ergeb­nis­se des Semi­nars zu infor­mie­ren und den Schü­le­rin­nen und Schü­lern Rede und Ant­wort zu ste­hen. Zur Freu­de aller brach­te er auch noch ein Geschenk für alle mit, näm­lich Filz­tra­ge­ta­schen von der Nobel­preis­trä­ger­ta­gung.

Das Resü­mee: ein sehr pro­duk­ti­ves Klas­sen­spre­cher­se­mi­nar, lecke­res Essen (Dank an die Ober­stu­fe!) und auch der Spaß kam nicht zu kurz. Die Ergeb­nis­se wer­den am SMV-Raum bzw. in der Pau­sen­hal­le aus­ge­hängt. Die Klas­sen­spre­cher infor­mie­ren ihre Klas­sen dar­über. Ein gro­ßer Dank gilt den schei­den­den Schü­ler­spre­chern Anna, Tobi­as und Moritz! (Stab­wech­sel in der SMV)

Nach der Rück­kehr an die Schu­le wur­den dann noch die neu­en Schü­ler­spre­cher gewählt (Schü­ler­aus­schuss 2018–19).

Ken­nen­ler­nen
Ken­nen­ler­nen
Wan­de­rung
Auf der Wan­de­rung
Das lecke­re Essen
Work­shops
Work­shops
Work­shops
Zusam­men­fas­sung des Stim­mungs­bil­des
Gemein­schaft
Unse­re fünf wich­tigs­ten Wer­te
Spaß bei gemein­sa­men Spie­len
Wahl des neu­en Schü­ler­aus­schus­ses
Vorheriger Beitrag
Online-Bewerbung Aus­tausch
Nächster Beitrag
Q11 besucht Humpis-Quartier in Ravens­burg

Ähn­li­che Bei­trä­ge

Menü