Spie­le­nach­mit­tag und Schul­haus­ral­lye der 5. Klassen

Kaum war die letz­te Stun­de am ver­gan­ge­nen Frei­tag vor­bei, war­te­ten unse­re neu­en Fünft­kläss­ler schon neu­gie­rig und auch etwas auf­ge­regt in den Klas­sen­zim­mern auf die Tuto­ren. Zuerst ein­mal stärk­ten sie sich mit mit­ge­brach­tem Essen, wäh­rend die Tuto­ren den Ablauf des Nach­mit­tags erklär­ten. Danach ging es auch schon los mit der Schul­haus­ral­lye. Hier­bei galt es, mit­hil­fe eines Fra­ge­bo­gens in klei­nen Grup­pen so schnell wie mög­lich ver­schie­de­ne Auf­ga­ben zum Schul­haus zu lösen. Jede Grup­pe woll­te natür­lich als Ers­te das rich­ti­ge Lösungs­wort erra­ten, und so war den Schü­lern die Begeis­te­rung und Freu­de schon von wei­tem anzu­se­hen, wäh­rend sie durchs Schul­haus sausten.
Wie­der zurück in den Klas­sen­zim­mern wur­den noch ein paar Ken­nen­lern­spie­le gemacht und der Nach­mit­tag fand so einen schö­nen Aus­klang. Natür­lich gab es zur Beloh­nung am Schluss für jeden etwas Süßes.
Wir Tuto­ren hof­fen, dass es euch Spaß gemacht hat und ihr viel Neu­es übers BOGY und auch über eure Mit­schü­ler erfah­ren konntet!

Aile­en Vöge­li, Q 11

Vorheriger Beitrag
Klei­ne Schulordnung
Nächster Beitrag
Pro­jekt „Euro­pa erle­ben”, 2. Besuch in Trento/Italien

Ähn­li­che Beiträge

Menü